FRONIUS SOLAR ENERGY

Die aktuelle Seite steht in der gewählten Sprache leider nicht zur Verfügung.

Möchten Sie die Sprache wechseln und die Startseite besuchen oder möchten Sie auf der aktuellen Seite bleiben?

Sprache wechseln

FRONIUS SOLAR ENERGY

Photovoltaik in Deutschland - Mit der Sonne zur Energiewende

Der Klimawandel, der hier bei uns schon deutlich spürbar ist, führt weltweit zu einem Umdenken. Auch Deutschland setzt sich wichtige Ziele: bis 2050 soll die Energiewirtschaft weitgehend auf erneuerbare Quellen umgestellt sein. Photovoltaik ist dabei ein unverzichtbarer Bestandteil – und darüber hinaus auch noch wirtschaftlich für jeden Einzelnen sinnvoll.
Solarenergie ist ein wichtiger Teil von erneuerbarer Energie.

Wie in vielen Teilen der Welt ist auch bei der deutschen Bevölkerung ein Sinneswandel erkennbar – weg von fossilen Energiequellen hin zu erneuerbaren. Dieses Umdenken spiegelt sich auch in der Gesetzgebung wider:  

  • 2022 sollen alle deutschen Atomkraftwerke abgeschaltet sein.
  • Das letzte Kohlekraftwerk soll 2038 geschlossen werden. 

Auf den Punkt gebracht

  • 43% des Stromverbrauches in Deutschland werden heute schon aus Erneuerbaren gedeckt
  • Bis 2050 soll der bundesweite Energiebedarf erneuerbar gedeckt werden 
  • In Deutschland gibt es ausreichend Platz für eine 100% erneuerbare Energieversorgung 
  • Deine persönliche Energiewende mit Solarenergie ist heute möglich

 

An sonnigen Tagen können 45% bis 60% aller Verbraucher rein mit Solarstrom versorgt werden.

Sonnige Zeiten: Die Energiewende ist in vollem Gange 

Bereits heute lassen die Zahlen hoffen: 43% des gesamten Stromverbrauches werden hierzulande aus erneuerbaren Quellen gedeckt. Ein großer Anteil davon ist Sonnenenergie, die mittels Photovoltaik in elektrischen Strom umgewandelt wird. An sonnigen Tagen können 45% bis 60% aller Verbraucher rein mit PV-Strom versorgt werden. Im Hinblick auf die Klimaziele zeigt sich, dass ein weiterer Ausbau von Photovoltaik nicht nur großes Potenzial hat, sondern unumgänglich ist. 

Photovoltaik macht doppelt Sinn 

Das Potenzial von PV hat zwei Seiten:  

  • Solarenergie kann fossile Energiequellen ersetzen und so eine saubere und ökologisch nachhaltige Stromversorgung Deutschlands sicherstellen 
  • Photovoltaikanlagen sind wirtschaftlich höchst rentabel, sowohl im Kraftwerksbereich als auch im Eigenheim-Sektor 
Zur Versorgung von ganz Deutschland mit erneuerbaren Energien müssten nur 2 Prozent der Fläche belegt werden.
Ihre Rentabilität liegt unter anderem an der unkomplizierten Umsetzung: Räumliche und zeitliche Faktoren stellen in der Regel kein Problem dar:  In Deutschland gibt es mehr als genug Platz für eine 100%ige Versorgung mit Solarstrom. 

Laut einer Studie des WWF würden für eine flächendeckende Versorgung mit erneuerbaren Energien mit einem hohen Photovoltaik-Anteil nur rund 2% der Landesfläche in Anspruch genommen. Besonders bestehende Dachflächen bieten hier großes Potenzial. Die Errichtung eines Solarkraftwerkes dauert in der Regel nicht länger als ein paar Monate, was ebenso einen klaren Vorteil gegenüber fossilen Kraftwerken darstellt. 
Solarenergie verkleinert deinen ökologischen Fußabdruck.

Deine persönliche Energiewende  

Auch für Eigenheimbesitzer lohnt es sich, auf die Sonne als Energielieferant zu setzen. Bereits nach durchschnittlich 8 Jahren amortisieren sich die Anschaffungskosten einer PV-Anlage für Privathaushalte. Steigende Strompreise und günstigere Investitionskosten machen Photovoltaik schon heute zur smarten Alternative. 

Eine eigene Solaranlage ist das beste Werkzeug für deine persönliche Energiewende. Wer unabhängig von großen Stromanbietern sein möchte, das Klima schützen und dabei auch noch Geld sparen will, kommt an Photovoltaik nicht vorbei. Die bereits heute verfügbaren Technologien machen es möglich, Sonnenenergie im Haushalt vielseitig zu nutzen: 

  • für elektrische Verbraucher
  • für Heizen und Kühlen 
  • für Mobilität 

Du kannst in deinem Haushalt ganz einfach auf fossile Energieträger verzichten – mithilfe der Sonne verringerst du deinen CO2-Fußabdruck und sparst dir unnötige Kosten für Strom, Treibstoff oder Heizung. 

Photovoltaik wird noch besser 

Denkst du jetzt, dass das alles jetzt schon wunderbar klingt? Das denken wir auch. Aber es wird noch besser: Neue Entwicklungen ermöglichen es in Zukunft, traditionelle Baumaterialien durch Solarmodule zu ersetzen. So können ganze Fassaden schon als nutzbare PV-Flächen gebaut werden. Darüber hinaus werden auch die herkömmlichen PV-Module stetig verbessert, so dass sie mehr Leistung auf kleinerem Raum erbringen. 

Solarstrom für dein Zuhause

Bist du bereit für deine persönliche Energiewende?

Finde deinen Experten